Pressemeldungen 2018

02.05.2018:

KRZ und P&I starten das Kooperationsprojekt P&I LogaAll-in

Seit mehr als einer Dekade besteht zwischen der P&I AG und dem Kommunalen Rechenzentrum Minden-/Ravensberg/Lippe eine vertrauensvolle und erfolgreiche Partnerschaft.

Mit Unterschrift eines Vertrages zur Überlassung der P&I Standardsoftware im Umfang von 25.000 Personalfällen wurde am 31.12.2002 der Grundstein für eine einmalige Erfolgsgeschichte gelegt.

Fünfzehn Jahre später ist das KRZ Lemgo der strategische Partner der P&I im öffentlichen Sektor. Aus dem ursprünglich auf das Verbandsgebiet beschränkten kommunalen Rechenzentrum wurde ein bundesweit agierender kommunaler IT-Dienstleister. Mittlerweile werden Dienstleitungen rund um das Produkt P&I LOGA in allen Bundesländern für mehr als 1.000 Kunden bereitgestellt.

Im Rahmen der Einführung der digitalen HR-Plattform P&I LogaAll-in vereinbaren die beiden Partner eine weitreichende Kooperation. Diese verfolgt das Ziel, die Nutzung von P&I LogaAll-in nach Maßgabe des kommunalen, öffentlichen Sektors weiterzuentwickeln. Darüber hinaus wurde die Kooperation gegründet, um die Automatisierung und Standardisierung des Betriebs von P&I LogaAll-in in einem Rechenzentrum zu optimieren. Das KRZ ist aufgrund der hohen Standards in Bezug auf IT-Sicherheit und IT-Datenschutz hierfür prädestiniert.  

 

Reinhold Harnisch, Verbandsgeschäftsführer zum Abschluss der Kooperationsvereinbarung: „Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, dass sich das KRZ aktiv an der Weiterentwicklung der HR-Plattform P&I LogaAll-in beteiligt. Es uns wichtig im Sinne unsere kommunalen Kunden hier erneut eine Vorreiterrolle einzunehmen.“

Vasilios Triadis, Vorstandsvorsitzenden der P&I: „Wir haben von Beginn an großen Wert daraufgelegt, dass das KRZ erneut einen aktiven, verantwortungsvollen Part in der Weiterentwicklung der HR-Plattform P&I LogaAll-in übernimmt. Andere Kommunale IT-Dienstleister haben sich in der Vergangenheit immer an dem Erfolg des KRZ orientiert. Insofern profitieren auch diese P&I Kunden indirekt von den Innovationen, die aus dieser Kooperation entstehen werden.“

  


Über das Kommunalen Rechenzentrum Minden-/Ravensberg/Lippe, KRZ

Das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) in Lemgo besteht seit 1971 und ist der Informatik-Dienstleister der hiesigen Kommunen. Entwicklung, Einführung und Wartung klassischer Kommunalanwendungen sowie professioneller Rechenzentrumsbetrieb bilden die traditionellen Schwerpunkte. Durch die sich immer rasanter verändernde IT-Landschaft und die zunehmende Kundenorientierung des krz steht heutzutage verstärkt die Erbringung von Dienstleistungen im Vordergrund.  
 

Über P&I Personal und Informatik AG 

P&I ist ein international tätiges HR-Cloud Unternehmen, das seit 1968 smarte Produkte und Dienstleistungen bereitstellt, mit denen sämtliche HR-Aufgaben auf modernste Art schnell und unkompliziert erledigt werden können. Durch konsequente Innovationen und Weiterentwicklungen im Produkt- und Servicebereich bietet P&I mit der HR-Cloudlösung P&I LOGA3 und dem Wissenspool P&I HR-BIGDATA die technologisch fortschrittlichste HR-Software mit den fachlich umfänglichsten HR-Aufgabenstellungen an. Auf diese Weise sichert sich P&I die Spitzenposition am Markt und bildet für mehr als 15.000 Endkunden, große Rechenzentren sowie internationale HR-Servicedienstleister den Inbegriff für PURE HR.

 

Über P&I LogaAll-in

P&I LogaAll-in deckt als ganzheitliche HR-Plattform sämtliche personalwirtschaftlichen Aufgaben unter Berücksichtigung der System- und Datensicherheit ab. Das aus Hardware und Software bestehende System ist vollständig wartbar und vollvernetzt, sodass das gesamte Personalmanagement eines Unternehmens in ihm gebündelt wird. Mit P&I LogaAll-in lassen sich sämtliche Herausforderungen der Digitalisierung im Personalsektor intuitiv und einfach meistern.

3.515 Zeichen

 

PI H. Triadis Vertragsunterzeichnung 1

 

Pressekontakt:

P&I AG
Presse
Kreuzberger Ring 56
65205 Wiesbaden
Tel.: +49 611 7147 0
Fax: +49 611 7147 4274
E-Mail: presse@pi-ag.com
www.pi-ag.com

29.01.2018:

Prof. Dr. Andreas Kiefer ist der neue Executive Partner von P&I mit dem gemeinsamen Ziel neue HR-Märkte zu erobern

Im Rahmen ihrer vollständigen Neuausrichtung steuert die P&I Personal & Informatik AG in Richtung Zukunft und schöpft schon jetzt aus den Möglichkeiten, die die Digitalisierung für die Arbeitsplätze von morgen bereithält. Die Erschließung neuer Märkte ist dabei das erklärte Ziel des HR-Experten, für dessen Realisierung er sich im Januar 2018 mit Prof. Dr. Andreas Kiefer eine Koryphäe des HR-Business an seine Seite geholt hat. Prof. Dr. Kiefer war von 1999 bis 2015 Geschäftsführer von ADP und ist seit 2009 Dozent für den Masterstudiengang „Leadership in Digitaler Kommunikation: Kommunikation als Führungsaufgabe“ an der Universität der Künste in Berlin. Er ist Experte für HR-Management und hat bereits zahlreiche wissenschaftliche Publikationen zu diesem Thema veröffentlicht. Mit Prof. Dr. Kiefer sichert sich die P&I Personal & Informatik AG einen absoluten HR-Fachmann als Executive Partner, dessen Branchenkenntnisse, Erfahrungen und Know-how bei der künftigen Eroberung sowie Besetzung digitaler HR-Märkte von erheblichem Vorteil sein werden.

1.168 Zeichen

 

Pressekontakt:

P&I AG
Presse
Kreuzberger Ring 56
65205 Wiesbaden
Tel.: +49 611 7147 0
Fax: +49 611 7147 4274
E-Mail: presse@pi-ag.com
www.pi-ag.com

 

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können zu Analysezwecken gesetzt werden.

Weitere Informationen      |      Zustimmen und Fortfahren